Beit avi

Drama, Israel 2008

1948 - Krieg. Lolek, ein junger Überlebender des Holocaust, kommt in Israel an und wird direkt in der Wüste aus dem Laster geworfen. Hier soll er seinen Wehrdienst ableisten, ohne die hebräische Sprache zu können und ist einem brutalen Offizier und der sengenden Sonne ausgesetzt. Eine moderne Parabel der israelischen Identität.