Vier Nächte mit Anna

Drama, Polen/Frankreich 2008, 87 min

Der Außenseiter Leon ist ein Stalker und seine Obsession gilt der Krankenschwester Anna, die er ständig beobachtet und verfolgt. Viermal schleicht er sich nachts in ihre Wohnung, um an ihrer Seite zu sein, während sie schläft. Während seiner Aufenthalte mischt er ihr Schlaftabletten in den Zucker, lackiert ihr die Fingernägel und repariert ihre Uhr. Doch wozu das Ganze und was hatte Leon mit Annas Vergewaltigung zu tun? „Vier Nächte mit Anna” ist ein obsessives Liebesdrama, in dem uns der Regisseur verführt.
Attraktion: Skolimowski ist einer der noch aktiven „großen Veteranen“ des polnischen Kinos neben Andrzej Wajda, Krzysztof Zanussi, Agnieszka Holland und Roman Polanski. Dieser Film ist sein erster nach einer siebzehnjährigen Pause und lief 2008 in Cannes.