Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez

Dokumentation, Deutschland 2005, 93 min

José Antonio Gutierrez war einer von 300.000 Soldaten, die die US-Armee in den Irak-Krieg geschickt hat. Und er war der erste tote Soldat auf amerikanischer Seite. Das besondere an José war, er war ein sogenannter Greencard-Soldier.
Der Film erzählt seine fast unglaubliche Geschichte, die eines ehemaligen Strassenkindes aus Guatemala, das sich auf die weite Reise immer nordwärts machte - voller Sehnsucht und Hoffnung nach einer Zukunft - und schließlich weitab von seiner Heimat als amerikanischer Held gestorben ist.

Buch: Heidi Specogna, Erika Harzer

Regie: Heidi Specogna

Kamera: Rainer Hoffmann, Thomas Keller

Sprecher: Eva Mattes, Alexander Radszun, Peter Flechtner

Musik: Hans Koch

Produktion: Tag/Traum, Heidi Specogna, Gerd Haag

Bundesstart: 07.12.2006

Start in Dresden: 01.02.2007