Originalfassung mit UT

Marečku, podejte mi pero! - Marek, reich mir die Feder!

Komödie, ČSSR 1976, 96 min

Eine Gruppe von Arbeitern muss noch einmal die Schulbank drücken und irgendwie einen Abschluss hinbekommen…
Die tschechoslowakische Filmkomödie von 1976 unter der Regie von Oldřich Lipský erlangte de facto Kultstatus, da viele seiner Phrasen und Sätze in der tschechischen Sprache aufgingen.
Sie schreiben ab, meckern, stören den Unterricht, lügen, wenn sie ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben und warten nur darauf, dass die Glocke läutet. Ihre Lehrer sind ebenso eigenwillig wie die Schüler, unter denen der eigentümliche Chemielehrer Hrbolek und der Klassenlehrer Janda hervorstechen, der im Laufe des Schuljahres viele Schwierigkeiten mit seinen erwachsenen Schülern zu ertragen hat, wie z. B. unerwartete „Elternabende“ mit einer großen Anzahl von Teilnehmern, insbesondere der Familie Hujer.