Kinder
TRAILER

Der junge Häuptling Winnetou

Abenteuer, Deutschland 2020, 103 min

Im Mittelpunkt dieses wunderbar anzusehenden und sympathischen Jugendfilms steht einer der großen Helden unseres Landes - Häuptling Winnetou. Die Neuadaption erzählt jedoch eine Episode aus der Kindheit des Indianerhäuptlings.
Pierre Brice machte in den 1960er-Jahren in elf Filmen Winnetou, Häuptling der Apachen, zu einem unsterblichen Helden. Die Karl-May-Figur genießt seitdem Kultstatus, zahlreiche weitere Adaptionen ließen den Mythos weiterleben. Michael „Bully“ Herbig gelang es vor zwanzig Jahren mit seiner Version, der Komödie »Der Schuh des Manitu«, den erfolgreichsten deutschen Film in Deutschland seit Beginn der offiziellen Zuschauerzählung 1968 zu schaffen.
Regisseur Mike Marzuk und Sam Film (»Fünf Freunde«) bieten nun eine ganz neue Variante an. Für ihre junge Zielgruppe, die sie sehr genau kennen, erzählen sie einen Abenteuerspaß, in dem es um Freundschaft und die Rettung der Büffel geht. Es agiert überzeugend ein Generationen umspannendes Ensemble mit vielen frischen Gesichtern. Inspiriert von Karl Mays berühmtesten Helden werfen sie mit viel Humor einen neuen Blick auf seine Kindheit.
Die Handlung ist schnell erzählt. Die Büffel bleiben aus, der Hunger droht dem Stamm der Mescalero-Apachen. Der zwölfjährige Häuptlingssohn Winnetou fühlt sich stark und selbstsicher genug, um endlich Aufgaben zu übernehmen, die eines Häuptlingssohnes würdig sind. Doch sein Vater Intschu-tschuna sieht das nicht so und findet, er müsse erst noch lernen, Verantwortung für andere zu übernehmen. Winnetou will nicht warten, ist ungestüm und stürzt sich gemeinsam mit dem Waisenjungen Tom aus der Stadt und seiner Schwester Nscho-tschi in ein spannendes Abenteuer.
ak